< Klasse 2000
11.05.2019

Ritter Rost


ein Kindermusical von Jörg Hilbert und Felix Janosa *

Am Donnerstag, den 9. Mai 2017 war es soweit. Vor dem geschlossenen Vorhang im Bürgerhaus machten drei finstere Räubertypen Werbung für ihren „tollen“ Spielsalon. Als sich der Vorhang öffnete wurde klar, was sie damit angerichtet hatten - der Ritter Rost war depressiv, Frau Bös Schatztruhe leer und das Sparschwein von Koks war auch verschwunden. Die Kinder der Grundschule waren sehr gespannt, wie die Sache weitergehen würde. Sie wurden nicht enttäuscht. Mit einem Feuerwerk an Gags, spannenden Szenen und tollen Liedern klärte sich schließlich die ganze Sache auf und endete damit, dass die Räuber dazu verdonnert wurden durch die Reihen zu ziehen und Bonbons an die Zuschauer zu verteilen. Das war schlimmer als hundert Jahre Gefängnis oder Fernsehverbot.

Der Chor der Klingenbachschule hatte das Musical Ritter Rost und die Räuber seit langem vorbereitet und einstudiert und war stolz es jetzt den Mitschülern vorführen zu können. Die langen Proben und das mühevolle Auswendiglernen hatten sich gelohnt. Das Publikum war begeistert.

Genau so begeistert waren die Besucher der zweiten Vorstellung am Nachmittag des 11. Mai, als das Musical für die Öffentlichkeit vorgeführt wurde. Auch hier glänzten die Schauspieler und der Chor mit einer Meisterleistung und wurde mit großem Applaus belohnt und das Publikum forderte sogar noch eine Zugabe, die vom Chor mit dem fetzigen Song: „Käpten Koks vom andern Stern“ gegeben wurde.                                            

Am Schluss dankte Frau Sigler allen Beteiligten und dem Chorleiter Herrn Vollmer für die tolle Aufführung.

 

*erschienen bei Möllers & Bellinghausen Verlag GmbH, München


 

© Klingenbachschule Steinenbronn
design & hosting: hauser it|systems