Der furiose Küchenzirkus

Am Montag, den 28. März durften wir mit der ganzen Schule ins Bürgerhaus gehen. Dort führte das Kindertheater Coq au vin das Theaterstück der furiose Küchenzirkus in zwei Vorstellungen auf.
In dem Stück geht es darum, dass zwei Köche einen Apfelkuchen backen wollen. Sie gestalteten es sehr lustig, rissen viele Witze und wir mussten häufig lachen. Die beiden Schauspieler machten auch einige tolle Kunststücke vor. Das war echte Akrobatik! Bei einem der Kunststücke balancierte der Koch auf einem Brett, das auf übereinander gestapelten Kisten und Rollen lag. Wir waren alle sehr beeindruckt! Bei einem anderen Kunststück wurde mit Bällen jongliert. Danach wurde eine Lehrkraft auf die Bühne gebeten und als Esel eingesetzt. Der Lehrkraft wurde eine Karotte in den Mund gesteckt, während die Darsteller versuchten, die Karotte mit ihren Jonglierkeulen zu treffen. Das war spannend und lustig zugleich!
Am Schluss wurde dem Publikum ein selbstgebastelter Roboter vorgestellt, der den Kuchen backte und dabei faszinierende Geräusche machte.
Es herrschte eine tolle Stimmung im Bürgerhaus und das gesamte Publikum war begeistert.
Wir hatten sehr viel Spaß, denn es war ein rundum gelungenes Theaterstück!

Aulona Miftari und Julian Stöffler, Klasse 4c der Klingenbachschule

 

Am Montag, den 28. März durften wir mit der ganzen Schule ins Bürgerhaus gehen. Dort führte das Kindertheater Coq au vin das Theaterstück der furiose…

Weiterlesen

Lerngang Streuobstwiese: Die Drittklässler auf Spurensuche

 

Am Montag waren wir zum zweiten Mal mit der Streuobstpädagogin Frau Schubert auf einer…

Weiterlesen

Voll cool!

Viertklässler programmieren eigene PC-Spiele.

Voller Vorfreude fieberten die Viertklässler der Klingenbachschule Steinenbronn ihrem…

Weiterlesen

© Klingenbachschule Steinenbronn
design & hosting: hauser it|systems