Schullandheim Kl. 4a + 4b

Schullandheimaufenthalt der Klassen 4a und 4b in Erpfingen

1. Tag: Mittwoch

Vor der Abfahrt waren alle aufgeregt. Als der Bus da war, wurde unser Gepäck eingeladen, wir stiegen ein. Die Busfahrt war sehr langweilig.

Endlich waren wir da! Leider konnten wir noch nicht in unsere Zimmer. Deshalb gab es eine Vesperpause. Nach der Vesperpause haben wir draußen gespielt. Jetzt sind wir endlich zum Marienkäferpfad gelaufen. Dort sind wir in kleinen Gruppen losgezogen, um die Stationen zu bearbeiten. Die lustigste Station war ein großes Adlernest, darin musste man sich Märchen erzählen.

Als wir wieder in der Jugendherberge waren, haben wir endlich unsere Zimmer beziehen können. Das Bettenbeziehen hat nicht so viel Spaß gemacht.

Das Abendessen war lecker!

Nach dem Abendessen haben wir eine Nachtwanderung gemacht. Als wir wieder zurückkamen, haben wir uns bettfertig gemacht.

Von Ava und Isabella, Kl. 4a

 

2. Tag Donnerstag

An einem schönen Morgen sind die vierten Klassen zur Bärenhöhle gewandert. Als wir dort ankamen, haben wir erst mal eine kleine Pause gemacht. Dann haben wir an einer Führung teilgenommen. In der Höhle haben wir ein großes Bärenskelett und viele Einzelknochen gesehen. Danach gingen wir ins Traumland, das sich oberhalb der Bärenhöhle befindet. Dort gab es viele Attraktionen: Wasserrutsche, ein drehendes Haus und viele andere tolle Dinge. Als wir den ganzen Weg vom Traumland bis zur Jugendherberge zurückgegangen waren, gab es erst mal Abendessen. Danach hatten wir Zimmerzeit und konnten uns gegenseitig in unseren Zimmern besuchen.

Eure Madeleine, Sophie und Jule aus der Kl. 4b

 

3. Tag: Freitag

Am Freitag haben wir die Betten abgezogen und sind zum Frühstück gegangen. Wir haben uns noch ein Vesper gemacht. Dann mussten wir die Koffer packen, die Zimmer fegen und den Müll wegbringen.

Mit dem Bus sind wir zum Schloss Lichtenstein gefahren. Bei der Führung haben wir alte Bilder, Kanonen und Pistolen von früher gesehen.

Bei der Vesperpause gab es Brezeln.

Auf der Rückfahrt waren wir sehr müde. Manche Kinder haben geschlafen.

Wir haben uns gefreut, dass unsere Eltern uns abgeholt haben, weil wir sie vermisst haben.

Das war ein schönes Schullandheim!

                        von Loresa, Nimet, Uresa, Eda, Yousef, Andrej und Sirac, Kl. 4a und 4b

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Gemeinde und dem Förderverein der Schule für den Zuschuss!

Die Radfahrausbildung

Die Klassen 4a und 4b haben ihre Fahrradausbildung gehabt.

Es waren 4 Termine, die mit der Polizei waren. Alle Fahrräder…

Weiterlesen

Schullandheimaufenthalt der Klassen 4a und 4b in Erpfingen

1. Tag: Mittwoch

Vor der Abfahrt waren alle aufgeregt. Als der Bus da war, wurde unser…

Weiterlesen

Wie viel Arbeit in Apfelsaft steckt …

Am letzten Streuobstwiesentag waren wir auf der Wiese einer Klassenkameradin und haben Äpfel gesammelt. Die…

Weiterlesen

© Klingenbachschule Steinenbronn
design & hosting: hauser it|systems