< Hygieneregeln
27.07.2020


Nach einer nur kurzen Phase des Präsenzunterrichts ist das Schuljahr auch bereits wieder zu Ende. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge gehen wir nun in die Sommerferien und hoffen, dass wir dann Mitte September wieder zu den gewohnten Bedingungen ins neue Schuljahr starten können. Zuvor aber noch einige Informationen:

Mit dem Ende dieses Schuljahres müssen wir unseren langjährigen geschätzten Kollegen Friedemann Vollmer leider in den Ruhestand verabschieden. Fast 30 Jahre lang war er an unserer Schule tätig. Wer kennt ihn nicht? Als Klassenlehrer in der früheren Hauptschule, dann bei den Grundschülern, als Leiter unseres Grundschulchores, als Experte in Sachen Computer und Medien, als Künstler der wunderbaren Bühnenbilder für die Musicals von „Ritter Rost“, als begeisterten Englisch-und Musikfachlehrer und und und. Aber alles hat seine Zeit... Wir danken Herrn Vollmer für all sein Tun, für sein Engagement und seine stetige Hilfsbereitschaft auf allen Gebieten. Wir wünschen ihm alles Gute und weiterhin so viel Elan für seinen wohlverdienten Ruhestand.

Auch zwei weitere Kolleginnen werden unsere Schule verlassen. Unsere Sport- und TW-Kollegin Rahel Briem wird ab dem nächsten Schuljahr ganz an die Johann-Bruecker-Realschule abgeordnet. Frau Ebert hat ihr Referendariat erfolgreich abgeschlossen und wird ab dem neuen Schuljahr an einer Grundschule in Echterdingen unterrichten. Beiden Kolleginnen danken wir herzlich für ihr pädagogisches und unterrichtliches Engagement und wünschen ihnen einen guten Start an ihrem neuen Wirkungsort.

Am Montag, 14.09.2020, beginnt das neue Schuljahr. Leider kann auch an diesem Tag noch kein ökumenischer Gottesdienst stattfinden, so dass sich alle Zweit-, Dritt- und Viertklässler um 8.30 Uhr am vereinbarten Treffpunkt in der Schule einfinden. Dort werden sie von ihrer Klassenlehrerin / ihrem Klassenlehrer abgeholt und haben dann Unterricht bis 12.10 Uhr.

Am Donnerstag, 17.09.2020, werden die neuen Erstklässler eingeschult. Ein ökumenischer Gottesdienst wird dieses Mal ausnahmsweise um 9.30 Uhr in der Sandäckerhalle stattfinden, um das Abstandsgebot einhalten zu können. Im Anschluss daran findet eine kurze Aufnahmefeier statt, bevor die Kinder dann mit dem Bus oder zu Fuß zu ihrer ersten Schulstunde an die Schule gelangen. Dort können die Eltern ihre Kinder um 11.30 Uhr auf dem Schulhof abholen und die Feier im privaten Kreis fortsetzen.

Nun wünschen wir allen Steinenbronner Bürgerinnen und Bürgern eine sonnige und erholsame Sommerzeit.

Brigitte Sigler, Rektorin


 

© Klingenbachschule Steinenbronn
design & hosting: hauser it|systems