< Brezeln-Tüten-Masken
29.06.2021

Autorenlesung mit Judith Le Huray


Und plötzlich stand Tante Trix im Raum! Mit Langarmshirt, hellblauer Weste, drei Röcken übereinander in den Farben einer Ampel, geblümten Socken, pinken Schnürstiefeln und bunten Haaren, die wild vom Kopf abstanden. Die Kinder staunten bei der Frederick-Lesung in der vergangenen Woche nicht schlecht, als plötzlich die Buchfigur im Musiksaal stand. Mit viel Witz las die Kinderbuchautorin Judith Le Huray aus ihren Kinderbüchern vor und begeisterte die Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassen mit ihren Büchern.
Ein kleines Lied mit Bewegungen schloss die Autorenlesung nach einer guten Stunde ab. Zur Erinnerung erhielten alle Kinder ein handgeschriebenes Autogramm und die Aussicht, ihre Bücher ab sofort in der Bücherei bei Frau Preusche ausleihen zu können.
Auch für die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen las Judith Le Huray Auszüge aus Büchern für diese Altersstufe vor. Insbesondere „Die Kellerschnüffler“ standen im Mittelpunkt der Lesung. Ein blinder Junge wird – trotz seiner Behinderung – in eine Bande von Kindern aufgenommen und hilft mit, Fahrraddiebe zu entlarven. Dabei helfen ihm sein gut ausgeprägter Geruchs- und Hörsinn. Frau Le Huray verstand es, die Kinder zu fesseln und ihnen auch die Problematik des Nicht-Sehen-Könnens näher zu bringen.
Wir danken Frau Le Huray und Frau Preusche für ihr Engagement. Wir haben uns sehr gefreut, dass die Frederick-Lesung trotz der erschwerten Umstände nun doch noch nachgeholt werden konnte. 


 

© Klingenbachschule Steinenbronn
design & hosting: hauser it|systems